Jasmin Sabine Lotter

Jasmin Sabine Lotter: 

Du lernst mit meiner Unterstützung, wie du mit Achtsamkeit, Positiver Psychologie und Tiny Habits von der Überholspur auf die Entschleunigungsspur wechselst

Frisch verliebt, Reihenhaus mit Pool, Job mit Führungsposition und in 10 Minuten am Meer.

Wenn jemand von außen auf mein Leben blickt, hört es sich nach dem Traumleben an, das sich so viele wünschen. Kann man da unglücklich sein?
 - ja!

Ein Burnout warf mich 2016 aus der Bahn. 

Mein Leben war damals strikt durchorganisiert: Zwei Kinder versorgen, Haushalt managen, Vollzeitjob in einem touristischen Unternehmen und Führungsverantwortung. Das, was so viele andere Frauen auch jeden Tag wuppen.

Ich wollte alles richtig machen und für alle da sein, hatte einen großen Wunsch nach Wertschätzung und Anerkennung. Dafür arbeitete ich immer  mehr, immer schneller, immer perfekter. Mit Achtsamkeit & Co. hatte ich nichts am Hut.
 
Am Abend schlief ich regelmäßig um 20 Uhr auf dem Sofa ein. Irgendwann fühlte ich mich völlig antriebslos, erschöpft und unkonzentriert, quälte mich nur noch durch den Tag. Meine Kinder und meinen Mann nahm ich gar nicht mehr richtig wahr. Als ob ich in einem Tunnel steckte und mein Kopf voller Watte wäre.

Zeit für mich? Fehlanzeige.

Die Warnzeichen meines Körpers in Form von Schwindelattacken, Herzrasen, Schlafstörungen und zunehmender Gereiztheit machten mir unglaublich Angst. Doch ich ignorierte sie, lebte im „nur-noch-funktionieren-Modus“.

Eine Panikattacke vor dem Kindergarten war der Wendepunkt.  

Ich merke: so geht es nicht mehr weiter. Nach der harten Diagnose „Burnout“ bekomme ich Beruhigungstabletten, lasse mich krankschreiben und bitte meinen Chef um ein Downgrade. Als ich meine Führungsverantwortung abgebe, fühlt sich das an, als sei eine zentnerschwere Last von meinen Schultern gefallen. 
 

Von da abgeht es aufwärts. Ich recherchiere viel, nehme die Situation an, wie sie ist und bleibe optimistisch. 

Jasmin Sabine Lotter Praia da Falesia

Während der Therapie erlebe ich viele Aha-Momente und habe Erkenntnisse, die mein Leben verändern.

„Zum Beispiel, dass ich über meine Zeit bestimme und nicht die Zeit über mich. Dass ich allein für mein Glück verantwortlich bin – nicht mein Mann, mein Chef oder die Gesellschaft. Ich fühle mich deutlich besser. 

Das erste Mal macht sich der Gedanke breit, dass ich das, was ich selbst erlebe, weitergeben möchte. Die erste Idee für „Happiemotion“ keimt in mir auf. 
 

Doch dann kommt ein neuer Einschnitt: mein Vater stürzt schwer und wird von einem Tag zum anderen zum Pflegefall. Ich höre bei der TUI auf, verbringe viel Zeit in Deutschland und suche mir im Sommer einen Teilzeitjob. Bei diesem lerne ich dann, was das Gegenteil von Burnout ist – nämlich Boreout. Nach 10 Minuten bin ich mit meinen täglichen Aufgaben fertig und drehe Däumchen. Es füllt mich nicht aus. In mir kommen Fragen auf wie: 

"Was brauchen Menschen, um wirklich glücklich zu sein? Was gibt unserem Leben Sinn?“ 

Fragen, die mich immer noch faszinieren. Sie haben dazu geführt, dass ich 2020 mein Herzensbusiness „Happiemotion“ gegründet habe. 
 

Ich weiß noch genau, wie ich mich nach den Praxistagen der Happiness Trainer Ausbildung in Köln fühlte: ganz leicht, als ob ich auf einer weichen Wattewolke laufen würde. Ich glaube, das war Glück! Ein Gefühl, dass ich schon lange nicht mehr gespürt hatte. 

Sechs Jahre nach meinem Burnout ziehe ich das Fazit:

Du musst nicht im Hamsterrad immer schneller rennen. 

Als ausgebildete Happiness Trainerin, Meditationslehrerin und Tiny Habits Coach begleite ich dauer-gestresste Frauen von der Überholspur auf die Entschleunigungsspur. Du lernst mit meiner Unterstützung, wie du mit Achtsamkeit, Positiver Psychologie und Tiny Habits  deine täglichen Gewohnheiten veränderst, dein Leben entschleunigst und deinen Stresspegel senkst.
 

Aufgrund meiner eigenen Erfahrung bin ich überzeugt, dass du selbst unendlich viel dafür tun kannst, dir ein lebenswertes Leben zu gestalten und eine positive Lebenseinstellung zu behalten, trotz der äußeren Umstände. 


 PS. Und ja. Jetzt lebe ich mein Traumleben. 💕

Hände an einem Baumstamm

Nimm dir Zeit für die Dinge, die dir das Gefühl geben, lebendig zu sein. 

Haben wir etwas gemeinsam?

  • Ich bin Portugal-Liebhaberin und lebe seit 2002 mit meiner Familie an der Algarve

  • Musik ist mir wichtig: Ich spiele Blockflöte, singe im Chor und liebe Mantras

  • Kraft tanke ich in der Natur, am liebsten in der Stille. Ich habe sogar einen Baum - Freund namens Pumuckl. Ihn besuche ich regelmäßig und freue mich über den Wechsel der Jahreszeiten

  • Mein großes Vorbild ist Thich Nhat Hanh. Jeweils am ersten Sonntag im Monat nehme ich an einem Morning of Mindfulness teil - das ist oft mein absolutes Highlight

  • Mit Trampolin-Springen, Pilates und Schwimmen halte ich mich fit, obwohl ich früher ein totaler Sportmuffel war

  • Der (meist virtuelle) Austausch mit Freunden bereitet mir große Freude, am liebsten höre und sende ich Sprachnachrichten

  • Bei Action for Happiness im deutschsprachigen Raum engagiere ich mich als "Glücktivistin" mit großer Freude für mehr Glück und Mitgefühl in der Welt

  • ... und noch ein Fun Fact: ich lasse regelmäßig alle Akkus leer werden: Handy, Laptop und sogar den Tank vom Auto. Ob das ein Wink mit dem Zaunpfahl ist, meinen eigenen Akku nicht wieder leer laufen zu lassen??

Du bist meine Lieblingsteilnehmerin, wenn: 

  • du weiblich zwischen ca. 40 und 60 Jahren und eher introvertiert bist

  • dir ein vertrauensvoller, wertschätzender und wohlwollenden Umgang wichtig ist

  • du wenig Zeit hast und zeitlich / örtlich unabhängig lernen möchtest

  • ich dich per du ansprechen darf

  • du gerne per WhatsApp oder Zoom kommunizierst und gerne Sprachnachrichten anhörst 

  • wenn du lieber kleine Häppchen als stundenlange Webinare magst

  • es für dich okay ist viele tief gehende Fragen gestellt zu bekommen (ich liebe es, Fragen zu stellen :-)) 

  • du es gerne bodenständig und ohne Zuckerguss und Blümchen magst

  • du Struktur und Ordnung liebst

  • du außer Freude am Leben auch mehr Farbe in dein Leben bringen möchtest (meine Workbooks sind kunterbunt) 

  • Wenn du dich selbst verändern und gleichzeitig zu positivem Wandel in der Welt beitragen möchtest


PS. Wenn ich nicht die Richtige für dich bin, schau mal bei meinen Kolleginnen und Kollegen des Happiness Trainer Netzwerks vorbei. 

Blume mit rosa Blueten
Jasmin Sabine Lotter

Was kannst du in der Zusammenarbeit mit mir erwarten?

Akzeptanz - Güte/Wohlwollen - Interesse - Positivität - Freude - eine Prise Humor und Leichtigkeit - Optimismus - Respekt Achtsamkeit - Offenheit -  unperfekt ist auch perfekt -  Kommunikation auf Augenhöhe 

Qualifikationen

Happiness Trainerin 

Created with Sketch.

Der staatlich zugelassene Lehrgang Happiness Trainer (ALH) hat mir die wissenschaftlichen Grundlagen und Erkenntnisse der positiven Psychologie vermittelt und mir eine Vielzahl von praxisorientierten Methoden und Instrumenten für eine positive Lebenseinstellung an die Hand gegeben, um diese Erkenntnisse anzuwenden.Die ALH -Akademie ist eine Fachakademie der Deutschen Gesellschaft für berufliche Bildung mbH (DGBB) mit Sitz in Köln und bietet seit 50 Jahren berufsbegleitende Ausbildungen für ganzheitliche Gesundheit und Beratung an. 

Certified Tiny Habits® Coach 

Created with Sketch.

Die Tiny-Habits-Methode wurde 2011 vom amerikanischen Verhaltensforscher B.J. Fogg entwickelt. Er ist Direktor am Stanford Persuasive Technology Lab und studiert seit zwanzig Jahren menschliches Verhalten, überwiegend an der kalifornischen Stanford University. Als zertifizierter Tiny Habits® Coach darf ich seit September 2021 seine Erfolgsformel für Verhaltensänderung weitergeben und in meinem Kursen und Trainings schulen.

Meditationleiterin 

Created with Sketch.

In dem 7-monatigen Fernlehrgang "Meditationsleiter“  bei der Fitmedi-Akademie habe ich umfassende Kentnisse über Meditation im allgemeinen und über das Anleiten von Meditationen erhalten, so dass ich nun Meditationskurse/ - seminare planen und durchführen kann. Ich freue mich, dass ich dadurch einen Einblick in die Welt der Meditation ermöglichen kann, so dass immer mehr Menschen Zugang zur Meditation finden. 

Lachyoga - Leiterin

Created with Sketch.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an einem Lachyoga - Leiter - Training bin ich stolze Besitzerin des offiziellen ‚Lach-Yoga-Leiter-Zertifikates‘ (Certified Laughter Yoga Leader - CLYL) der ‚Laughter Yoga International Universitiy'. Das Lach-Yoga-Leiter-Zertifikat berechtigt mich, Lach-Yoga-Seminare nach Dr. Madan Kataria zu geben und einen Lachclub zu gründen. 

Pusteblume

Ich träume von einer Welt ...

 

...in der wir friedlich miteinander umgehen, uns zugehörig und verstanden fühlen.

...in der jeder Mensch genau so sein darf, wie er ist.

...in der Glück und Wohlbefinden Priorität haben.

...in der wir achtsam für uns selbst sorgen und damit auch gut für andere sorgen können.

...in der wir uns wieder mit der Natur verbunden fühlen und daher auch gut auf unseren Planeten achten.

...in der wir gemeinsam an Projekten arbeiten, die zu einer besseren und zukunftsfähigeren Welt beitragen.

... in der Menschen nicht nur "funktionieren", sondern ihr Leben jeden Tag wirklich L(I)EBEN, weil jeder Tag kostbar ist.

...in der Menschen jeden Tag aktiv gestalten und bewusst im Hier und Jetzt leben.


Bin ich eine Träumerin? Vielleicht. Doch ich träume weiter.

Und vor allem träume ich davon, mit meiner Arbeit mit @happiemotion, meinen Kolleg:innen vom @happinesstrainernetzwerk und den #Glücktivisten bei @actionforhappiness aktiv einen kleinen Beitrag dazu zu leisten, dass solch eine Welt nicht nur eine Vision bleibt.

Von welcher Welt träumst du? Welchen Traum teilen wir?

Interviews

EVOmagazin Portugal

Portugal Special

Das EVOmagazin wird von Anneli und Frank Eick von EVOsolutions herausgegeben, deren Vision es ist, Menschen in ein freies und selbstbestimmtes Leben zu führen. 

EVOmagazin hat mich zu Portugal interviewt. Ich verrate dir darin, warum es so viele Menschen nach Portugal zieht, ob sich ein Besuch dort lohnt und welche Orte du auf jeden Fall gesehen haben musst. 

Wechselleben Logo

Wechselleben

Auf WECHSELleben! geht’s um um Frauen im besten Alter – um Gesundheit und Inspiration für eine glückliche, erfüllte zweite Lebenshälfte. Clara Wildenrath hat mich interviewt und meinen langen Weg aus dem Burnout in einem packenden Text nachgezeichnet. 

Anna van de Pol systemischer Coach

Lockdown Economy Portugal 

Anna van de Pol ist systemischer Coach und interviewte mich im Rahmen der "Lockdown Economy" Initiative: eine Aktion von Think Tank AlterContacts, um kleine Unternehmen während der Pandemie zu unterstützen. In dem Interview sprachen wir über die Gründung von Happiemotion und über die Auswirkungen der Pandemie auf meine Selbständigkeit, Kollegen und Klienten. 

Kerstin Goldstein Tiny Habits Coach

Vom Burnout zum fröhlichen Leben

Kerstin Goldstein ist wie ich Tiny Habits Coach und hilft vielbeschäftigen Frauen, sich gute Bewegungsroutinen aufzubauen. Im Podcast sprechen wir über unsere gemeinsame Leidenschaft für die Tiny Habits Methode, wie ein Burnout mich an meine Grenzen gebracht hat und warum ich inzwischen kein "Bewegungslegastheniker" mehr bin. 

Geschichten, die Mut und gute Laune machen!

Good news for you TV Weihnachten 2021: Geschichten, die Mut und gute Laune verbreiten! Mit Menschen, die sich nicht unterkriegen lassen, sich noch einmal neu aufgestellt oder einen Lockdown genutzt haben, um ein besonderes Projekt anzugehen. 

Happiemotion Mandalastein

Was bedeutet eigentlich das Wortspiel Happiemotion?

1. Die Kraft der positiven Gefühle (Happy Emotions)

2. Es darf sich etwas in Bewegung setzen, sich ausbreiten (Happy motion): Mitfreude zum
Beispiel, Mitgefühl und Verständnis für andere Menschen.

Den wunderschönen Mandala- Stein habe ich übrigens von einer Teilnehmerin an meinem allerersten Onlinekurs als Dankeschön geschenkt bekommen und bedeutet mir mehr als jedes Kundenfeedback. Als ich ihn in der Hand hielt wurde mir klar: Jetzt bist du selbständig. Dieses Glücksgefühl halte ich bis heute in mir fest. 


Nimmst du dir Zeit für dein Leben? Der Slowletter ist deine liebevolle Erinnerung daran, innezuhalten und dir Zeit für dein Leben zu nehmen. Erhalte wöchentlich Impulse und Geschichten für ein Leben auf der Entschleunigungsspur.