Logo des Happiness Trainer Netzwerks

Happiness Training

 

Glück ist trainierbar. Das Happiness-Training oder Glückstraining baut auf die Erkenntnis, dass wir zu einem guten Anteil selbst Einfluss auf unser Glück nehmen können.
 
Happiness-Trainer sind also Trainer:innen für mehr Wohlbefinden, Glück und Zufriedenheit. Wir unterstützen Menschen, sich selbst besser kennenzulernen und langfristig glücklicher zu leben (Hilfe zur Selbsthilfe). Dazu gehört auch, gut mit schwierigen Situationen umzugehen und die eigene mentale Widerstandsfähigkeit zu erhöhen (Resilienz). 
 
Mit verschiedenen Techniken, Instrumenten und Interventionen übst und entwickelst du dein persönliches Glück und findest heraus, was Glück für dich ist. 

 

Hierzu zählen unterschiedliche Methoden und Bausteine – je nachdem was für dich gerade passend ist und was du gerade brauchst: 

 

  • Achtsamkeits- und Atemübungen
  • Meditation
  • Stressmanagement
  • Dankbarkeitsübungen
  • Lachübungen
  • Schärfung der Wahrnehmung für die kleinen Glücksmomente
  • Stärkung der positiven Emotionen
  • Reflexion von Charakterstärken und Ressourcen
  • Ziele- und Werte-Mind-Maps


Die fett gedruckten Bereiche findest du bei Happiemotion haupsächlich.

Ist es an der Zeit für (d)ein Happiness Training?

Es gibt diese Tage, an denen nichts rund läuft, wir (gefühlt) "nichts auf die Reihe kriegen" und abends unzufrieden ins Bett fallen. So geht es uns allen ab und zu und das ist ganz normal!

Anders sieht es aus, wenn du in deinem Leben insgesamt eine wachsende Unzufriedenheit und Erschöpfung spürst, obwohl nach außen hin "alles okay" ist. 

Die folgenden Fragen können dir helfen, der Unzufriedenheit auf die Spur zu kommen: 

❔Kennst du deine Bedürfnisse und sorgst du dafür (soweit möglich) dafür, sie zu erfüllen?
❓Weißt du, was dir im Leben wirklich wichtig ist, was dich mit Sinn erfüllt und kannst dies im Alltag auch umsetzen?
❔Ist deine Werkzeugkiste für herausfordernde Zeiten gut gefüllt, so dass du dich selbst stabilisieren und beruhigen kannst?
❓Hast du im Alltag Genuss- und Glücksmomente?
❔Hast du positive soziale Beziehungen und fühlst dich mit anderen verbunden? 

❓ Gibt es in deinem Leben gute und gesunde Gewohnheiten, so dass deine Akkus nicht leer werden?


Vielleicht hast du bei ein oder sogar mehr Fragen innerlich den Kopf geschüttelt. Dann hast du nun einen ersten Ansatzpunkt für eine mögliche Veränderung in deinem Leben. 
Möchtest du dabei Unterstützung? Dann mach jetzt den ersten Schritt. 

Was passiert denn genau in einem Happiness Training?

Logo Happiness Trainer

 "Was machst du denn da mit den Leuten in deinem Happiness Training? Ich versteh das nicht..." 

Das ist die Lieblingsfrage meiner Mama (sie ist 82) in unseren Telefongesprächen. 

"Was wir da machen", erkläre ich meiner Mama so: 

Würfel mit der Beschriftung YOU

 👣In Schritt 1 lernst du dich selbst besser kennen und verstehen
 

Wir erforschen unter anderem deine Stressoren, Bedürfnisse, Werte, Stärken und Glaubenssätze und klären Fragen wie: 


-was ist dir wirklich wichtig?
-was macht dein Leben lebenswert?

-an was glaubst du?

-was kannst du richtig gut?

-was stresst und stört dich? 

-was gibt dir Energie, tut dir gut?

-was macht dich glücklich und zufrieden?

-was brauchst du gerade?

-was gibt dir Sinn?

Ziel: Selbsterkenntnis und Selbstachtsamkeit

Glühbirne

  👣In Schritt 2 beginnst du deine Transformation

In welchen Lebensbereichen sind Veränderungen nötig und wie kann der Weg dorthin aussehen?

Du lernst vielfältige Methoden & Übungen aus der Positiven Psychologie, Meditation und Achtsamkeit kennen, um in Zukunft besser für dich, dein Wohlbefinden und deine Zufriedenheit zu sorgen - "in guten wie in schlechten Zeiten". 

Die Ergebnisse der Glücksforschung bescheren dir "Aha-Momente" und helfen dabei, dich zur Expertin für dein eigenes Glück zu machen.

Ziel: Dir Werkzeuge für deine Veränderung an die Hand geben. 

Werkzeugkasten

 👣 In Schritt 3 setzt du das Gelernte in deinem Alltag um - in kleinen Schritten. 
 

Ändere deine Gewohnheiten, dein Denken, dein Verhalten und verändere so dein Leben. (für mich der wichtigste Schritt). Denn ohne Umsetzung gibt es keine Veränderung.

Dabei nutzen wir die Tiny Habits®-Methode, um Veränderung leicht zu machen. 

"You change best by feeling good, not bad". 

Ziel: Deine Selbstwirksamkeit und dein Selbstvertrauen steigern. 

Samenkorn

👣 Du hast deine Ziele erreicht. Diese könnten zum Beispiel wie folgt aussehen:

1. Du hast gelernt, besser mit Belastungen und Stress umzugehen und Innere Stabilität und Resilienz gewonnen
 2. Du hast deine Beziehungen verbessert
 3. Du kümmerst dich jetzt mehr um das, was dir wirklich wichtig, so dass sich jeder Tag lebenswert anfühlt
 4. Du genießt deinen Alltag mehr und nimmst die kleinen Glücksmomente mehr wahr
 5. Du lebst dein Leben nun mehr nach DEINEN Vorstellungen und folgst öfter deiner Freude
6. Du hast mehr Energie und fühlst dich wohler
7. Du bist mit dir selbst und einem Leben zufriedener
8. Du hast mehr Selbstvertrauen und fühlst dich erfolgreich
9. Du hast neue, positive Gewohnheiten entwickelt
 10. Du nimmst dein Leben WAHR, entscheidet BEWUSST und fühlst dich jeden Tag lebendig
 

Je nachdem, wo du in deiner persönlichen Entwicklung gerade stehst, sind vielleicht nicht alle Schritte für dich relevant. Deshalb stehen dir verschiedene Happiness Angebote zur Verfügung.

Kleeblätter in Grossaufnahme mit Tautropfen

Happiness Trainer Netzwerk 

Wünschst du dir Unterstützung auf der Suche nach der Antwort auf die Frage „Was ist Glück für mich?“, aber für dein persönliches Glückstraining hast du bei mir nicht das passende Angebot oder den passenden Glückskurs gefunden?  

Hier kommt die Lösung:
 
 Das Happiness-Trainer-Netzwerk vereint viele Happiness-Trainer und ist mehr als ein bunter Haufen fröhlicher Menschen. Wir alle sind begeistert von den positiven Effekten des Glücks auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Es ist uns ein Anliegen, die Menschen auf dieser Welt mithilfe des Glückstrainings ein bisschen glücklicher zu machen. 
 
Gemeinsam möchten wir dich darin unterstützen dein Glück, deine Lebensfreude und Lebenszufriedenheit im Alltag zu entdecken, zu stärken und auszubauen.

Glücklich zu sein, 
statt glücklich zu werden, ist das Ziel.